Stressreduktion, Ängste und Burnout-Prävention

Schnelle Hilfe in Krisen, deutlich spürbare Stressreduktion, nachhaltig wirksam.


  • Fühlen Sie sich wie im Hamsterrad, rast die Zeit nur so dahin?

  • Können Sie nachts nicht mehr abschalten?

  • Reagiert Ihr Körper empfindlich?

  • Oder können Sie sich über nichts mehr freuen?


Dann lohnt es sich, jetzt etwas gegen diesen Stress zu unternehmen, denn... 

„es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen.“  Mahatma Gandhi 


Stress hat viele Gesichter

...und ist auf Dauer einer der grössten Feinde unserer Gesundheit überhaupt, physisch wie psychisch.
Chronischer Stress trifft uns besonders auf der emotionalen Ebene, die uns selber nicht leicht zugänglich ist. Und deswegen setzen wir genau auf dieser Ebene an, ich zeige Ihnen wie.

Wie gehen wir vor? Ihr persönliches Stressprofil

Für bestmögliche Resultate erstelle ich zuerst Ihr individuelles Stressprofil in diesen Bereichen:


emotionaler Stress:

wie Überforderungsgefühl, Gereiztheit, Aggressivität, Hilflosigkeit, Erschöpfung, Burnout, Mobbing, Trennung, Scheidung, unverarbeitete Erinnerungen, Blockaden, Ängste verschiedener Art, Einsamkeitsgefühle, Schuldgefühle, unrealistische Erwartungen, Antriebslosigkeit, Negativität, depressive Stimmung, Routine-Stress, ungesundes Verhalten wie Stressessen,  Wechsel der Lebensphase (Eltern werden, neue Stelle, Umzug, Pensionierung).

kognitiver Stress: 

Konzentrations- und Gedächtnisprobleme, kreisende Gedanken, Nebel im Kopf oder leerer und voller Kopf zugleich,  Glaubenssätze, verminderte Problemlösungsfähigkeit (Kreativität), Leistungseinbruch.

körperlicher Stress:

wie Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, erhöhter Cholesterinspiegel, entzündliche Prozesse, Magen-Darm-Erkrankungen, Rückenbeschwerden, Haltungsschäden, Verspannungen, chronischer Schmerz, Allergien, Folgen von Suchtverhalten.

traumatischer Stress:

Stress bei plötzlichen, einschneidenden Ereignissen wie Verlust eines nahestehenden Menschen, Trauerbewältigung, Trennung, Unfall, Verletzung, lebensbedrohliche Krankheit. 

spiritueller Stress:

Frage nach dem Sinn, Zweifel, fehlendes Vertrauen ins Leben, sich verlassen fühlen, mit dem Schicksal hadern oder Fragen wie: Warum passiert das mir?

kontakt_pfeilgifJe mehr Symptome vorhanden sind, umso höher Ihr chronisches Stressniveau.
Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, welche Stressoren bei Ihnen zu Hause, an der Arbeit oder in anderen Bereichen aktiv sind, damit wir sie entkräften können.

kontakt_pfeilgif"Stress ist nicht das Problem, die fehlende Erholung ist es."  E. Hofmann

Wissenschaftliche Methodik

Kernelement der Stressreduktion ist die REM-Intervention, die Synchronisation beider Gehirnhälften durch geführte Augenbewegungen (siehe wingwave®, EMDR), die dazu führt, dass Ihr eigener Verarbeitungsprozess stimuliert wird.  Darüber hinaus verwende ich Mittel und Methoden aus den Bereichen Psychologie, Kommunikation und Neurodidaktik und verbinde systematisches Vorgehen mit hoher Intuition.

Deutliche Stressreduktion und Stabilisierung

Nach wenigen Sitzungen merken Sie, wie der Druck nachlässt, wie Energie und Motivation zurückkehren.  Um ein Thema erfolgreich zu behandeln, reichen erfahrungsgemäss bereits 2 bis 5 Sitzungen, . 


Bleibendes Resultat

Ihre Stressauslöser werden entkräftet, Ihre Stressresistenz verbessert sich spürbar und nachhaltig. Ihre Energiebilanz stimmt wieder, Ruhe, Kraft und Lebensfreude kehren zurück. Ihr Selbstvertrauen ist gestärkt und Ihr Weg wieder frei für zukünftige Vorhaben!


Für wen ist die Intervention geeignet?

Für Einzelpersonen, Menschen mit Hochsensibilität, bei Paarstress und bei Stress im Team, zur Stabilisierung einzelner Mitglieder und damit des ganzen Teams.
Siehe auch Mitarbeiterförderung

Wir wiederholen, was wir nicht in Ordnung bringen.

Frühes Handeln lohnt sich! Wenn Sie merken, dass Sie sich im gleichen Themenkreis gefangen fühlen, kostet das zum einen viel Energie und zum anderen laufen Sie Gefahr, gerade das zu fördern, was Ihnen nicht gut tut. 
Deswegen lohnt es sich, solche Kreisläufe möglichst früh zu unterbrechen und umzulenken.
Wenn Sie Fragen zur Stressreduktion oder zu anderen Punkten haben, nehmen Sie Kontakt mit mir auf, ich bin gerne für Sie da!

kontakt_pfeilgif"Working hard for something we don't care about, is called stress - working hard for something we love, is called passion."
Simon Sinek

Telefonisches Erstgespräch

Kontakt

Die Energiebilanz ist einfach...

 

Weiteres zum Thema

"Stress schwächt, 

Stress stört unser Handeln, 

Stress schadet unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden."


kontakt_pfeilgifFalls Sie denken, dass Sie burnout-gefährdet sind, können Sie hier den Burnout-Test machen.