ZRM® im Coaching

35eee429-78dc-4d90-9773-7c814dd5ffb2jpg

Warum handeln wir häufig nicht so, wie wir es uns vorgenommen haben? 

Grund dafür ist, dass unser Handeln zu 99,5% von unserem Unbewussten bestimmt wird - unserem emotionalen Erfahrungsgedächtnis - und sich dabei nicht um rationale (bewusste) Argumente kümmert. 
Verstand und Gefühle sind sich oft nicht einig, da wird es schwierig.

ZRM® hilft, das eigene Fühlen und Verhalten besser zu steuern.
Lernen Sie bei mir, wie Sie unbewusste und bewusste Bedürfnisse in Einklang bringen, damit Sie so entscheiden und handeln, wie Sie wirklich wollen, motiviert und selbstbestimmt. Auch in schwierigen Situationen.

Geeignet für berufliche & private Fragestellungen

Als besonders nützlich erweist sich das ZRM®-Selbstmanagement bei privaten und beruflichen Fragestellungen, z.B. für angestrebte Verhaltensänderungen oder bei Entscheidungsprozessen.


Fragestellungen, für die sich das ZRM® eignet:

  • berufliche und persönliche Ziele sicher & nachhaltig erreichen
  • ein unwillkommenes Verhaltensmuster durch  erwünschtes Verhalten ersetzen
  • Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit fördern
  • Entscheidungscoaching: kluge Entscheidungen treffen 
  • unangenehme Pflichten erledigen und motiviert bleiben
  • Gesundheitsziele erreichen und halten


Was zeichnet das ZRM® aus?

  • Systematisches Vorgehen
  • Einbeziehung von Gefühl & Verstand
  • Individuell ressourcenorientiert
  • Effektives Selbstmanagement

Hier können Sie mich gerne kontaktieren: +4171 669 32 61


ZUR METHODE

Das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM®) ist ein Selbstmanagement-Training und wurde von Dr. Frank Krause und Dr. Maja Storch für die Universität Zürich entwickelt. Es wird laufend durch wissenschaftliche Begleitung auf seine nachhaltige Wirkung hin überprüft. ZRM® beruht auf neusten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen zum menschlichen Lernen und Handeln.